Bald, bald, bald – Sommerkurs 16.- 20. Juli 2016

Broschüre hier: Summer Retreat 2016

Broschure (English): Summer Retreat 2016 Engl

 

 

Moving Ideas – in Zürich

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dieser Workshop ist für alle, die einen Körper haben. Wenn du lernen willst, dich wohler in deinem Körper zu fühlen, dich leicht und mit Vergnügen zu bewegen, dann ist das der passende Workshop für dich. Menschen, die eine besonders gute Koordination brauchen, finden in der Alexander-Arbeit ebenfalls eine große Hilfe – etwa Schauspieler, Tänzer, Musiker, Kampfkünstler oder Sportler. Auch Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden sowie Menschen mit einem Hintergrund in Körperarbeit werden diesen Workshop als lehrreich erleben.

24./25.Oktober 2015, jeweils 10-18 Uhr im Technopark Zürich,
Kosten: SFr. 280.- (Studenten SFr. 200.-)
Bruce bietet am 26. Oktober 2015 auch Einzellektionen an.

24./25.10.2015, 10am – 6pm
Kontakt: +41 (0)78 888 16 64, E-Mail: Alexander.Technik@gmx.ch
Magdalena Proyer und Johannes Gassner

Teil II Die Libysche Sibylle – Das Verborgene Enthüllen


ignudo_02_detail_s

Ich vergleiche unsere Libysche Sibylle mit einem Ignudo, eine der zwanzig nackten, muskulösen Figuren in der Sixtinischen Kapelle. Sehen wir uns das genauer an. Von Bruce Fertman Weiterlesen

Teil I Die Libysche Sibylle – Der kritische Moment

Wenn du einige von großen Figuren an der Decke der Sixtinischen Kapelle näher betrachtest, fällt dir vielleicht etwas Seltsames auf. Eine ganze Reihe von ihnen haben Bücher in der Hand. Es scheint als ob sie lesen wollen. Vielleicht wollte Michelangelo auch lesen, aber hatte keine Zeit. Weiterlesen

Die Entscheidung

Keramik Dorothea ChabertAm Unterricht von Bruce Fertman teilzunehmen ohne an am Unterricht teilzunehmen – dieser Text von ihm (in deutscher Übersetzung) kommt dem vielleicht am nächsten. Er beschreibt darin „…wie ich einen Workshop strukturiere, meine Philosophie als Lehrer im Allgemeinen und als Alexander-Lehrer im Besonderen, meine Pädagogik, meine Werte und meine Sicht auf das Leben.“ Weiterlesen